Vortrag „Ökologie der Pilze“

Vortrag „Ökologie der Pilze“ von Frau Prof. Dr. Meike Piepenbring
in der Biologischen Station für den EN-Kreis (Umweltbildungsraum)
am 23.09.2015 um 19.00 Uhr.

Erdsterne © Michael Treimer

Erdsterne © Michael Treimer

Die Referentin lehrt an der Universität Frankfurt Mykologie (Pilzkunde) und erforscht die Wechselwirkungen zwischen Pilzen und anderen Lebewesen. Dabei sind nicht die Speisepilze und ihre ungenießbaren Doppelgänger im Mittelpunkt ihres Vortrages, sondern die Bedeutung der Pilze für die Pflanzen. Wie werden zum Beispiel Nährstoffe gelöst und den grünen Pflanzen zur Verfügung gestellt? Wie eng sind die gegenseitigen Beziehungen? Können einige Pflanzen überhaupt ohne ihren Pilz leben? Wie reagieren Pilze auf den Klimawandel?

Diese und viele andere Fragen erweitern unser Wissen über die oft nicht sichtbaren oder unscheinbaren Pilze unserer Heimat.

Da im September Pilzzeit ist, wird Frau Piepenbring sicher auch Fragen zum Sammeln, der Schonung und den Naturschutzregeln für einheimische Pilze beantworten.

Filed Under: Aktuelles

Über den Autor: Michael Treimer

RSSComments (0)

Trackback URL

Platz für einen Kommentar




Für ein Foto im Kommentar, bitte registrieren bei Gravatar.