Projekte

Projekte der AGU

Auf den unten aufgeführten Seiten möchten wir einige AGU-Projekte mit ein paar Infos und Bildern vorstellen.
Am Tannenbaum
Haßley
Spreel
Teich am Böllingweg

Was verstehen wir unter der Rubrik Projekte?

Im Gegensatz zu Aktionen, die meist kurzfristiger Natur sind und auf einen Missstand aufmerksam machen wollen oder etwas Vorstellen wollen, laufen Projekte meist über viele Jahre. Vor allem aber haben sie eine nachhaltige Wirkung, da es sich meist um Arbeiten in der Landschaft, wie das Erstellen von Teichen, das Pflanzen von Bäumen, das Pflegen von Heckenstrukturen etc. handelt.

Eine sehr erfolgreiche Aktion in den 1980er Jahren war die Aktion „Salzkrank“: Viele Bäume waren durch übermäßiges Streuen von Salz in den Wintermonaten krank. Wir markierten viele geschädigte Bäume als „Salzkrank“. Das sorgte für Aufsehen in der Presse und der Bevölkerung. Sicherlich hat diese Aktion mit dazu beigetragen den Salzverbrauch auf den Straßen zu vermindern.

Unser größtes Projekt ist das Projekt Am Tannenbaum, das sehr erfolgreich seit 1989 läuft.
Unsere Projekte sind meist mit der Pflege, Erweiterung oder Neugestaltung von Gebieten bzw. Grundstücken verbunden. So war unser erstes Projekt 1981 die Wiederherstellung eines verlandeten und verschlammten Teichs in einem Seitental der Brambecke. Seit dieser Zeit haben wir diverse ähnliche Projekte gestartet. Inzwischen gehören auch eine Reihe von Grundstücken zum Eigentum der AGU.

Zudem hat die AGU hat eine Reihe von Untersuchungen im Schwelmer Raum vorliegen. Sie wurden von der Erfurt-Stiftung für Kultur und Umwelt finanziert.

Die Arbeiten können im Stadtarchiv oder der AGU eingesehen oder ausgeliehen werden.

Heuschreckenfauna von Silke Rieboldt, 2001

Heckenstrukturen in Linderhausen, Remmel, Kleefeld, Burggraf 2002

Landmollusken in Schwelm, Kronshage 2008

Konzept zur Realisierung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen, Kronshage 1995

Rasterkartierung der Brutvögel in Schwelm, Erfmann,Zegula, Bellebaum 2003

Libellen im Raum Schwelm, Rieboldt und Jordan 2003

Ökologische und hydrochemische Untersuchungen an Quellen in Schwelm und Umgebung, Kronshage und Böngeler 2000

Großschmetterlinge in Schwelm und Umgebung, Kamp und Treimer 1974

Folgende Untersuchungen sind in Arbeit :
Untersuchungen über Wanzen und Spinnen

Flora von Schwelm.

Auch durch die Erfurt-Stiftung mitfinanziert wurde deas Sonderheft des Vereins für Heimatkunde Schwelm von Lutz Koch,

„Durch Steine und Pflanzen lernen“, der Zuckerberg als außerschulischer Lernort.

Hier sind nicht nur geologische Gegebenheiten und Faunen und Florenlisten unserer Heimet, hier sind sehr wertvolle und in jede Umgebung übertragbare Anleitungen zum Lernen draußen enthalten. FvH 2007, ISBN978-3-9811749-0-8